xGeschichten.com

Erotische Geschichten - Real, Fantasy, Fetischismus, Gruppensex und vieles mehr. Viel Spaß beim Lesen!

Kyle und Kat

statement

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
am: Dezember 01, 2019, 09:46:48 Vormittag
Einführung:

                Diese Geschichte ist eine Fiktion, aber sie basiert leicht auf Dingen, die in meinen Teenagerjahren passiert sind.           



 



            Bevor die Geschichte beginnt, lernen wir die Charaktere kennen.



Kyle, im Alter von 14 Jahren, war etwa 5'7" und wog etwa 125 Pfund. Er hatte einen leicht athletischen Körper, weil er an seinen Wochenenden mit seinen Freunden Sport trieb. Unter der Woche war er den ganzen Tag zu Hause. Er wurde zu Hause unterrichtet. Jeden Dienstag hatte er einen Gitarrenunterricht. Er war ein erfahrener Bassist, hatte aber viel Raum für Verbesserungen.



Kaitlin, genannt Kat, war wunderschön. Mit 15 Jahren stand sie 5'4" und wog etwa 125, genau wie Kyle. Ihr BH war Größe 34C, und sie trug Jeans in Größe 16. Ihre Jungfräulichkeit war von einem Freund genommen worden, der sie für ein anderes Mädchen verlassen hatte, und sowohl sie als auch Kyle hassen sie.



Nun, da Sie über die drei gelesen haben, fangen wir an.







Kyle lag auf der Couch im Wohnzimmer, als das Telefon klingelte. Es war am Freitag gegen 17 Uhr, also hatte er das Telefon direkt neben sich, während er darauf wartete, dass sie anrief. Er hob es mit einem Lächeln auf. "Hey Kat!" sagte er und schloss seinen Laptop und legte ihn beiseite. "Was ist los?" Er fragte, als er aufstand, um nach draußen zu gehen. Als er die Tür öffnete, trat er zur Seite, um seinen Hund zuerst vorbeilaufen zu lassen. Er saß auf der hinteren Veranda und sprach etwa 15 Minuten lang mit ihr.



Nach dem Anruf ging er hinein und gab das Telefon seiner Mutter. "Ich gehe runter in den Park. Ich habe Geld, um mir ein Abendessen zu besorgen." sagte er, bevor er aus der Tür ging.



Als er die Straße hinunterging, winkte er einigen Kindern zu, die Fußball auf der Straße spielten. Sie traten den Ball zu ihm, den er in ihr Tor trat. Das war eine übliche Routine. Er ging mit einem Lächeln die Straße hinunter.



Er trug ein Hemd mit einem Bild von Joe Satriani, das er vor einigen Nächten bei einem Konzert gekauft hatte. Seine Hände waren in den Taschen seiner losen Jeans. Als er an den Basketballplätzen im Park vorbeiging, sah er Kat oben am Empfang. Er lächelte und rannte zu ihr hinauf. "Hey, Schatz." sagte er und küsste ihre Lippen sanft, als er ihre Hand nahm. "Wo hat dein Vater geparkt?" fragte er.



Bald saßen sie in der mittleren Reihe eines Durango. Kaitlins Vater schaute immer wieder in den Spiegel, um sicherzustellen, dass sie nicht herumalbern. Kyle wusste, dass er nichts in seiner Nähe tun sollte.  Er hielt Kat nur fest und küsste ihre Wange und flüsterte ihr viel ins Ohr.



Nach 10 Minuten hat ihr Vater sie im Theater abgesetzt. Er legte seinen Arm um ihre Taille und führte sie zur Kasse. "Was willst du sehen, Kait?"



"Hmmm.... Ich will die Tischwärmer sehen." antwortete sie und küsste ihn.



Er nickte und ging zum Fenster hinauf. "2 für die Benchwarmers, bitte. 7:15." sagte er und gab ihnen Zeit zum Essen. Er bezahlte die Tickets und ging zum Food Court. "Hier sind $20. Ich werde hier rumsitzen." sagte er und küsste sie noch einmal, bevor sie in getrennte Richtungen gingen.



Nachdem sie gegessen hatten, hatten sie 10 Minuten vor dem Film. Sie gingen auf die Toilette, bevor sie zur Obsession gingen, die für ein großes Popcorn und eine große Cola und eine riesige Schachtel Kegeln steht. Dann gingen sie in den Filmraum. Sie haben perfekte Sitze, in der Mitte. Kein Verrenken des Halses oder zu viele Leute vor dir zu haben.



Der Film war ereignislos. Er liebte sie und respektierte sie zu sehr, um zu versuchen, in der Öffentlichkeit herumzuspielen. Außerdem war er noch Jungfrau. Als sie aus dem Gebäude gingen, rief er ihren Vater an, um sie abzuholen und in den Park zu bringen. Die Sonne war untergegangen, aber ihr Vater fuhr weg. Sie hatte eine Tasche mit Kleidung und wollte die Nacht in Kyle's Haus verbringen.



Nach einem 15-minütigen Spaziergang zu seinem Haus musste er die Hunde zurückhalten, damit sie ihre Sachen ablegen konnte. Er ließ sie gehen, nachdem sie es getan hatte, und sie stießen sie fast um. Seine Hunde liebten sie fast genauso sehr wie er.



Sie gingen ins Wohnzimmer und setzten sich zum Fernsehen. Nach einer Weile sprangen die Hunde auf die Couch auf beiden Seiten. "Hey Mädels!" sagte er und streichelte diejenige, die neben ihm war. Er lächelte, als er hinüberblickte, um Kaitlin zu sehen, wie sie die Nase der anderen Hunde küsste. Als sie sich umdrehte, küsste er sie tief und liebevoll.



Sie sahen bis gegen 22 Uhr friedlich fern. Seine Brüder waren beide über Nacht zu einem Konzert im nächsten Staat aufgebrochen, zusammen mit seinem Vater.



Nachdem sie den Videorekorder auf den Spielkanal umgestellt hatten, faltete er ein Bett auf der Couch aus und schaltete seine Xbox ein. Als sie Halo2 spielten, ging seine Mutter ins Bett und ließ sie um 23 Uhr allein.



Sie starteten bald ihr eigenes Spiel "Wenn du mich tötest, befummel ich dich." Also tötete er sie ein paar Mal und sie rieb sich seinen Schwanz durch die Hose. Sie taten das sehr oft, aber sie kamen nicht sehr weit. Sie hatte sich für die Zeit ihrer Heirat aufgehoben. Sicher war sie keine Jungfrau, aber sie hasste diejenige, die sie genommen hatte, und legte ein Gelübde ab, damit sie nicht wieder so verletzt wurde.



Bald darauf begann sein Controller langsam zu reagieren, und sie tötete ihn ein paar Mal. Gegen 1 Uhr morgens änderten sie es so, dass sie, wenn einer von ihnen den anderen tötete, ein Stück Kleidung ausziehen mussten. Um 1:30 Uhr war sie völlig nackt, und er trug seine Boxershorts. Er tötete sie noch einmal, und sie mussten zurückschalten, um sich gegenseitig zu spüren.



Kurz vor 2 Uhr stand sie auf und stellte das Spiel ab, ihre rasierte Pussy nass, und sein 6,5-Zoll-Schwanz hart wie ein Stein. Sie kniete sich nieder und fing an, daran zu saugen. Er war überrascht, aber lass sie es tun. Sie wirbelte ihre Zunge ein wenig um die Spitze, bevor sie ihn in ihren Hals nahm, und nachdem sie ein wenig mit dem Kopf geknickt hatte, zog sie sich meistens zurück und lief mit der flachen Zunge daran entlang. Als sie an der Spitze saugte, kam er. Er schoss ihr seinen Wattebausch in den Mund und sie schluckte jedes Stück.



Sie benutzte ihre Hand, um seinen Schwanz sanft zu reiben, um ihn festzuhalten. Sie bewegte sich langsam nach oben und küsste ihn tief. Er schmeckte nur knapp sein Sperma und küsste sie zurück. Sie führte langsam seinen Schwanz zu ihrem Eingang, und noch langsamer, senkte sie sich auf ihn. Sie stöhnen beide. Sie legte ihre Hände um seinen Hals, als er ihre Hüften sanft hielt. Sie ritt ihn langsam und bewegte sich auf seinem Schwanz auf und ab. Sie küssten sich tief und er brach den Kuss ab und zu, um zu sagen: "Ich liebe dich so sehr, Kait."



Nachdem er seine Ladung in sie geblasen hatte, hielt sie ihn fest und hielt ihn in sich. Sie schlief bald mit dem Kopf auf seiner Brust ein. Er bewegte sie langsam und vorsichtig zur Seite, rutschte aus ihr heraus und zog seine Boxershorts an, bevor er sie bedeckte und auf der anderen Couch lag.



Am Morgen handelte er besorgt, und auf dem Weg in den Park, um sich von ihrem Vater nach Hause bringen zu lassen, wusste sie, warum er besorgt war. "Entspann dich, Kyle. Meine Eltern nehmen mich mit der Pille, seit ich 14 bin." sagte sie und küsste ihn tief. Es gab noch einen Hauch von Sperma im Geschmack. Er war 10 Minuten später zu Hause und machte sich bereit für ein Fußballspiel.


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal