xGeschichten.com

Erotische Geschichten - Real, Fantasy, Fetischismus, Gruppensex und vieles mehr. Viel Spaß beim Lesen!

Schia und Hannah

KimberlyErickson

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
am: Dezember 01, 2019, 09:35:47 Vormittag
Einführung:

                Das ist eine kleine Mischung aus dem, was ich mit jemandem machen will, und wie ich es machen will... das bezieht sich auch auf ein paar Begegnungen, die meine Freunde hatten und von denen sie mir erzählt haben.           



 



            Es war ein bewölkter Samstagnachmittag, als Hannah und Shia einkaufen waren. "Hey, Han, lass uns bei Target anhalten. Ich möchte ein paar BHs und so kaufen, sie haben sie billig." Schiitwe erbeten. "Sicher, Shi, was immer du willst." sagte Hannah süß. Sie sind seit etwa 5 Jahren beste Freunde, und sie haben so ziemlich alles miteinander gemacht.... Natürlich nichts Sexuelles. Hannah hat Shia schon immer als eine große Süße betrachtet, wollte es aber nie herauslassen. Sie hatte Angst davor, wie sie reagieren würde....



Sie wählten ein paar Dinge aus und gingen in die Umkleide und gingen zusammen in einen Stall. "In Ordnung, Hannah, ich werde diese BHs und Höschen und so weiter anprobieren, und ich werde sie modellieren. Sag mir, wie sie aussehen, okay?" Hannah antwortete mit einem leichten Nicken und probierte zuerst ihren Badeanzug an. Sie rieb ihre Hände über den Körper, nicht zufrieden mit der Menge an Fett auf ihrem Hintern. "Ich schätze, ich werde eine größere Größe brauchen..." seufzte sie.



 "Nur zu, Shia, jetzt bist du dran." Hannah setzte sich hin, immer noch in ihrem Badeanzug, mit Schiiths Kleiderhaufen auf dem Schoß. Sie bemerkte die großen Brüste ihrer Freundin, genau dann und dort. Shia blähte ihre Brust auf, schaute in den Spiegel und entschied, ob ihr das Outfit gefiel. Hannah beobachtete, wie sie sehr erregt wurde, als sie Shias harte Brustwarzen sah, die gegen den dünnen Stoff des BHs stießen.  Ihre Arschbacken waren kaum sichtbar, aber sie konnte etwas Fleisch sehen, und ihre Haut sah babyweich aus. "Hannah...? Hörst du mir zu? Wie sieht das aus?" sagte Shia und ärgerte sich, dass ihre Freundin wieder in den Weltraum gestarrt hatte. "Oh-oh... Es sieht fantastisch aus, Shia!", studierte sie, erschrocken von ihrer lauten Stimme. Shia bewegte sie neben sich vor dem Spiegel und lächelte: "Wir sehen zusammen fantastisch aus....". Wir werden immer beste Freunde sein."  "Ja... Freunde..." seufzte Hannah. Ist das alles, was wir sein werden?



Beim Anprobieren ihres letzten Outfits, das aus einem kleinen BH und einem roten String bestand, untersuchte sich Shia im Spiegel. Sie rieb ihre Hände sanft an ihrer rechten Seite und bewegte sie bis zu ihren Oberschenkeln. Sie hob ihre Hände über ihre Brust und massierte ihre Brüste sanft und seufzte sanft, als sie sich vorstellte, dass Hannah sie für sie massierte. Shia fühlt sich seit einiger Zeit zu Hannah hingezogen, seit sie sie in einem Badeanzug sah. Ihre großen Brüste, und die Art und Weise, wie sich ihre Pussy auf einigen der Badeanzüge zeigte, die sie trug. Sie liebte es, einen Blick auf ihre Pussy zu werfen, als Hannah Sonnencreme auflegte oder als sie Shia bat, es für sie zu tun. Sie rieb absichtlich an den Brüsten ihrer Freundin und beobachtete, wie sie eine leichte Erkältung bekam, die ihr zu gefallen schien....



"Was denkst du, wie das aussieht, Han?" fragte Shia und schnappte aus ihrer plötzlichen Rückblende. Hannah stand hinter ihr auf und legte ihre Hände auf die Schultern ihrer Freundin. "Es sieht... sexy aus." flüsterte sie und schenkte Shia ein freches Grinsen und dann ein Augenzwinkern. Sie kicherte und stürzte sich spielerisch auf Hannah, knabberte an ihrem Hals und stand dann auf. "Ich schätze, dann sollte ich das hier kaufen, hm?" Hannah keuchte, nickte und begann, sich auszuziehen, um sich wieder in ihr Original zu verwandeln. "Ich werde die nicht kaufen, sie sind viel zu klein für mich." Shia begann zu widersprechen, aber sie ertappte sich und wollte Hannah nicht mit ihrem plötzlichen Hunger nach Hannas Körper erschrecken....



Hannah beugte sich vor, um den unteren Teil des Badeanzuges auszuziehen, und fühlte sich, als würde sie beobachtet. Sie blickte hinter sich und fand Shia, die ihren Hintern und ihre Pussy ansah, als sie ging, um ihr Höschen anzuziehen. "Shia.... siehst du mich an?" fragte sie, fast glücklich, dass ihre Freundin vielleicht genauso empfand wie sie. Schia nickte leicht, und Hannah konnte sehen, wie sie anfing zu erröten. "Nein... schäm dich nicht, es ist in Ordnung! Ich fühle mich genauso...", schaute sie auf ihre Hände und setzte sich hin, jetzt völlig nackt.



Shia ging hinüber, auch nackt, und setzte sich auf Hannas Schoß und brachte ihre Lippen zu ihrer Freundin. Sie küssten sich leidenschaftlich, fast wie Liebende. Jeder rieb seine Hände gegen den Rücken des anderen und brachte seinen Partner näher. Ihre Brustwarzen stießen gegeneinander, und ihre Brüste drückten sich gegeneinander. Shia mahlte ihre Pussy gegen Hannahs und bemerkte eine Spur ihrer Säfte, die Hannahs Oberschenkel herunterbrachte. Sie kicherte und bewegte Hannah von der kleinen Bank. Sie legte sich auf die Bank, im Doggie-Stil, und spreizte ihre Beine weit auseinander und enthüllte ihre nasse Fotze und ihr Arschloch. Keine Anleitung nötig, Hannah brachte ihren Mund zur Vagina ihrer besten Freundin und leckte und saugte liebevoll.



Sie brachte ihre Zunge vom Arsch runter, bis zum Bauchnabel ihrer Freundin, als sie zum ersten Mal ihr Bestes gab. Sie versuchte sich zu erinnern, wie sie die Mädchen im Internet dabei sah, und spielte mit einer Hand in ihre eigene wartende Fotze. Shia stöhnte vor Freude, leise, als sie versuchte, ihre Handlungen dem Rest der Menschen in der Garderobe nicht zu offenbaren. Obwohl es früh war, und sie waren wahrscheinlich die einzigen in der Garderobe, konnte es immer noch eine andere Person(en) da drin geben. Sie schleifte ihre Hüften an das Gesicht ihrer Freundin, als sie sich nach Kräften bemühte, um Freude daran zu haben. Sie fühlte Hannas warme, üppige Lippen auf ihrer Brust und steckte ihren Finger in ihre Vagina, als sie sich heftig fingerte. Sie rollte die Hüften und ließ ihren Orgasmus aus. Sie stöhnte sehr laut und bedeckte sofort ihren Mund und versuchte, nicht herauszulassen, dass andere hören konnten. Hannah packte eine der Kleider, die sie zum Anprobieren mitbrachten, und wischte das Chaos mit leisem Kichern ab. "Oh, Han, du bist so ungezogen!" Sie kicherten und umarmten sich, küssten sich wieder, ihre Körper waren voller Schweiß.



Die Mädchen tauschten die Plätze. Shia saugte hart an Hannah, die nasse Fotze des Mädchens tropfte auf die Bank. Sie fingerte das Arschloch ihrer Freundin, und die Zunge fickte ihre Vagina. Das Gefühl von Hannas Pussy, ihre Zunge zu "schlucken", war unglaublich, und sie wollte, dass ihre Freundin sie auch schmeckt. Sie brachte ihren Finger zur Vagina ihrer Freundin, das Loch, das sich über ihrem Finger befand, und machte ein quetschendes Geräusch. Sie bewegte ihren Finger rein und raus und benutzte ihren Daumen, um mit der Klitoris zu spielen. Sie brachte ihre entgegengesetzte Hand zu ihrer eigenen Vagina, fingerte sich selbst und stöhnte vor Freude. Sie konnte spüren, wie ihre Freundin härter an ihren Finger drückte und mehr wollte. Sie bot Hannah ihren Finger an, und sie akzeptierte ihn eifrig. "Mm.... Oh, Baby, ich schmecke so gut..." Ihre Hüften buckelten wild, als ihr Orgasmus ausbrach. Shia brachte etwas von der Kleidung mit und wischte das Chaos ab, indem sie ein sexy Augenzwinkern gab.



Die Mädchen zogen sich an und fuhren nach Hause zu Hannas Haus. Shia schaltete das Radio ein und kommentierte ihr vorheriges Abenteuer. "Hey, Han.... Das war fantastisch.... Lasst es uns noch einmal tun, irgendwann, okay? Haha, ich kann nicht glauben, dass wir tatsächlich diese mit Sperma bedeckten Kleider in den Ständen gelassen haben! Und der Raum roch nach nasser Muschi." Sie lachten und küssten sich beide wieder, fuhren in die Einfahrt und gingen in Hannas Elternzimmer. "Meine Eltern sind nicht da, also können wir ihre Erwachsenen-Videos, Spielzeug und so weiter benutzen." Shia lächelte sanft und lag auf dem Bett, wanderte ihren Rock hoch und enthüllte ihre nackte Muschi. Hannah keuchte: "Wo ist deine Unterwäsche?!" In meiner Handtasche.... Normalerweise trage ich keine. Du hast nicht gesehen, dass ich im Laden welche ausgezogen habe, oder?" Hannah lachte: "Oh, ja... Ich muss Tagträume gehabt haben, als ich mir dich vorgestellt habe.... Äh... Vergiss es."



Hannah stürzte sich auf die Schia und sie küssten sich wieder einmal. Sie bumste den Bauch ihrer Freundin und stieg dann ab, ihre Pussy drückte sich zusammen und wollte.... Sie packte ihr Lieblings-Lesbenvideo, legte es hinein und setzte sich neben ihre Freundin. Es begann mit zwei Mädchen, die sich küssten, wie die meisten von ihnen. Es wurde ein wenig sexier, als die Jungs zusammen masturbierten, also beschlossen sie, dasselbe zu tun. Hannah spreizte ihre Beine und fing an, ihre Klitoris zu massieren und spürte die Nässe, die sie von Target hinterlassen hatte. Sie legte ihren Kopf zurück und legte sich hin und stöhnte vor Freude, als ihre Hand den Weg bereits zu kennen schien. Shia beobachtete ihre Freundin und das Video und masturbierte alleine. Sie benutzte ihre Knöchel, um ihre Vagina zu massieren, und stöhnte, da dies für sie wie eine Geheimwaffe war... Es war ihr ein absolutes Vergnügen.... Sie fingerte sich selbst, und mit der anderen Hand rieb und kneifte sie ihre Brustwarzen.



Die Mädchen sahen sich das Video an, als die Frauen mit einem Dildo fickten. Hannah sagte, dass ihre Schwester einen davon hatte und ging in das Zimmer ihrer älteren Schwester, um ihn zurückzuholen. Sie kam zurück und sah Shia, verschwitzter Körper und alles, mit ihrer Muschi auf Hannas Mutter's Vibrator. "Ich sehe, du hast gefunden, was ich später bei dir verwenden wollte!" Sie kicherten und umarmten sich. Shia packte den Dildo, "Wie benutzt man dieses Ding?" Hannah kicherte.... "Pass auf... Es wird sein, als würde ich von einem Kerl oder so gefickt werden. Es ist AWESOME." Sie steckte es in ihre Pussy und legte sich auf das Bett. Sie wies Shia an, sie zu ficken, als ob das ihr Penis wäre, und sie war das Mädchen. Shia zog sich ein und aus, begann langsam und ging dann sehr schnell. Hannah klammerte sich an die Bettwäsche und stöhnte, ihr Kopf wichste hin und her, ihr Orgasmus ließ sich befreien. Sie keuchte hart und sah zu Shia auf. "Siehst du, Babe? Nichts dabei! Jetzt nimm es heraus und sieh, was ich für dich übrig gelassen habe...." Sie untersuchten den Dildo, da er Hannas Säfte enthielt.



"Sie sind so lecker.... Liebhaber." sagte Schia und schenkte ein sanftes Lächeln, als sie sich wieder küssten. Hannah bewegte den Dildo nach unten zu Shias Mund, "Hier... gib mir einen'Blowjob'. "Die Mädchen kicherten, und Hannah hielt das Video an, damit sie sich darauf konzentrieren konnten. Shia saugte hart, als Hannah ihren Mund mit dem Dildo fickte. Sie konnte ihre Freundin hart schlucken und schlürfen hören, also nahm Hannah sie heraus, aus Angst, sie zu würgen. "In Ordnung... jetzt... Ich werde dich ficken...." Sie bewegte den Dildo nach unten in Schiessens Vagina und wurde gestoppt. Shia schloss ihre Beine. "Nein... Nein... Nein... Tu mir in den Arsch." Hannah lächelte und drehte eifrig ihre Freundin um und schob den harten Dildo in den Arsch ihrer Freundin. Es ging schnell rein, als ob das schon einmal geschehen wäre. "Etwas, das du mir sagen musst, Shia?" Hannah lachte. "Nun... Mein Freund und ich nicht.... Mein Freund fickt mir in den Arsch." Sie kicherten beide, und Hannah fickte hart, als sie fühlte, wie Shias Körper im Rhythmus des Dildos hin und her ruckte. Schia kam, und Hannah räumte es mit ihrem eigenen Mund auf.



Später am Abend sahen sie sich ein weiteres Video an, immer noch nackt und berührend. Hannas Hund Gray kam herein. "Hier, Junge! Oh. Meine Güte. Gott. Hannah, er ist bezaubernd!" Shia spielte mit dem Golden Retriever, als sie ihn streichelte und küsste, und ließ ihn ihre Lippen lecken. Hannah hatte eine Idee. "Wurde er schon mal von einem Hund gefickt?" Shia, die angewidert aussah, schüttelte den Kopf. "Zum Teufel, nein! Das ist BÖSE." "Komm schon, Mädchen, das macht Spaß!" Hannah spreizte ihre Beine und rief Gray zu sich.





Fortsetzung folgt....



(Sag mir, ob du einen zweiten Teil willst. :]) )


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal