xGeschichten.com

Erotische Geschichten - Real, Fantasy, Fetischismus, Gruppensex und vieles mehr. Viel Spaß beim Lesen!

PAPAS VERSUNKENE SCHLAMPE TEIL 3 DER LETZTE CHAPTOR.

GaiaRat

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
am: Januar 12, 2020, 02:36:46 Nachmittag
Einführung:

                DIE MURPHY BROS' FINDEN NEUE ARBEIT.           



 



            PAPAS VERSUNKENE SCHLAMPE TEIL 3, DER LETZTE CHAPTOR.



Ich ging hinüber zum Bett und starrte immer noch den süßen kleinen Arsch meiner 16-jährigen Tochter an, mein Schwanz schmerzte vor Erwartung, was ich mit ihr machen würde, ich blickte auf den Camcorder und das Stativ in der Ecke, sie würden uns alle unten im Fernsehen beobachten, ich würde meine Tochter vor einem Publikum von fast jedem ficken, den ich kannte, ich saß auf dem Rand des Bettes und fing sanft an, meine Finger entlang des Risses ihres Arsches zu laufen, sie drehte ihren Kopf und sagte: "Bitte, sei sanft!" und sie blickte weg, dann hörte ich Jubel von unten und die Leute schrieen "sie hart ficken" " ihren Arsch aufreißen" " sie quietschen lassen" Ich sah Rebecca an, die ihren Schritt weniger Höschen und Strumpfhosen trug, die mit Strumpfhaltern hochgehalten wurden, ihren kurzen Minirock und ihr geöffnetes Hemd mit ihren gebräunten großen schönen Brüsten, die herausragten und wogen, während sie atmete, ich band ihren Pferdeschwanz ab und ließ ihr lockiges blondes Haar los, Ich sagte ihr, sie solle sich umdrehen und mir ins Gesicht schauen und sich daran erinnern, meine Stimme zu verbergen, damit sie mich nicht erkennen würde, die Augenbinde Terry ließ sie noch intakt tragen, " öffne deinen Mund", sagte ich heiser, sie tat, was ihr gesagt wurde, ich öffnete meine Hose und zog meinen Schwanz aus, Ich streichelte es sanft und mit meiner Hand, als ich ihren Kopf zu ihm führte und keuchte, als ihre weichen Lippen sich um meinen Schwanz wickelten, schob ich ihn ganz nach hinten in ihren Hals, als sie anfing, ihren Kopf hin und her zu bewegen und stöhnte, während sie saugte,

Terry hatte Recht, sie war gut, verdammt gut, ich atmete schwer, als Rebecca ihre Zunge entlang meines Schwanzes rollte, schlürfte und saugte, während ihr Speichel meinen Schwanz bedeckte und ihn glitzernd und glänzend machte, Ich hatte meine rechte Hand, die ihre linke Brust schröpfte und meine andere Hand, die sanft die Rückseite ihres Halses streichelte, als sie weiter nickte und gelegentlich auf meinem Schwanz würgte, ich fühlte, wie ich mich zum Sperma aufbaute, als ich anhielt und meinen Schwanz aus ihrem Mund zog, ich hielt an und sah sie an, sie saß dort, Schweiß rollte ihr Gesicht hinunter, ihre Brüste schwangen, ihre Titten hart und gummiartig, und ihr Mund nass, offen und einladend, lehnte ich mich hinüber und küsste sie, schob meine Zunge in ihren Mund, ich ließ sie meinen Speichel schlucken, während er in ihren Mund lief, ließ meine Zunge mit ihrer verflochtenen Zunge herumrollen, dann drückte ich sie zurück auf das Bett und lehnte mich auf sie, um sie dazu zu bringen, ihre Beine um meine Taille zu wickeln, ich rammte ihre Pussy mit meinem Schwanz, der ihr Zittern unter mir spürte, und dann fing ich an, in sie hinein- und herauszustoßen, sie war trotz Trevors hartem Ruten immer noch eng, ich küsste sie weiter und pumpte sie gleichzeitig,

Sie roch nach Sperma und Schweiß, obwohl ich immer noch den Duft ihres Parfüms und den Geruch von Kokosnuss in ihrem Haar einfangen konnte, aber sie war immer noch schmutzig mit dem Geruch von Trevor und Terry, meinem schmutzigen kleinen Mädchen, das sich unter mir wand, ich zerrte sanft an ihren Brustwarzen mit meinen Zähnen, als ich meinen Finger in ihren Mund schob und ihr sagte, sie solle daran saugen, nach einer Minute sagte ich ihr, sie solle sich umdrehen und auf allen Vieren knien, sie tat, was ich sagte, und ich ging hinter sie und hob langsam ihren Minirock an, der ihren sexy Arsch noch einmal enthüllte, ich sah ihre nasse rosa Pussy auf mich zurückglitzern, ich schob einen Finger in ihren Arsch, steckte ihn rein und raus, sie wand sich unwohl, ohne Zweifel war sie immer noch wund von Trevor, der seine Finger rein und raus rammte,

Ich lief mit meiner Hand um ihre Arschbacken und spürte, wie die Marke meine Gebrüder Murphy jetzt eine permanente Erinnerung an ihre Erniedrigung und Erniedrigung hinterließ, ich lächelte, als ich meinen Schwanz in den Arsch meiner jugendlichen Töchter schob, sie zuckte und stöhnte vor Schmerzen, ich genoss es, ihrem Grunzen zuzuhören und mit den Schmerzen fertig zu werden, ich bemerkte den Vorrat an Sexspielzeug am Nachttisch, ich packte den Vibrator und den dornigen Stock, ich rammte den Vibrator in eine enge kleine Fotze und hielt den Stick in meiner Hand, der Vibrator veranlasste ihren Arsch zu zittern, was zu meinem Vergnügen und ihrem Elend beitrug, ich schlug sie hart auf die Wange ihres Arsches mit dem dornigen Stock, was sie zum Heulen und Weinen veranlasste und die Wangen ihres Arsches mit meinem Fleisch in der Mitte zusammendrückte, ich stöhnte zufrieden, Die Männer unten, die alles beobachteten, was wir auf der Kamera im Raum taten, jubelten mit Zustimmung, "Peitsche, die Hure" sagte eine Stimme " brachte sie zum Weinen " sagte eine andere, ich beugte mich zu dem Ohr meiner Töchter, erinnerte mich daran, meine Stimme zu verbergen, und sagte " quietschen für mich, Schweinchen, quietschend!” Sie schluchzte eine Sekunde lang und fing dann an, genau wie ein Schwein zu quietschen, ich grinste, als ich ihren weichen Arsch weiter pumpte und immer härter stieß, bis ich schließlich meine Ladung tief in sie schoss und gleichzeitig ihren Arsch peitschte.

Damit sie ihre Arschbacken zusammenpressen und jeden letzten Tropfen aus meinem Schwanz drücken konnte, flüsterte ich und ich wollte mich aus ihr herausziehen, als sie wieder meinen Schwanz in sich zusammenzog, sie schaukelte sanft hin und her und ließ ein langes Stöhnen raus, als sie ihren Kopf rollte, ich fühlte ein tropfendes Gefühl und blickte nach unten und sah meine Töchterfotze ihren Saft spritzen, während er auf das Bett tropfte und einen nassen Fleck bildete, Ich zog den Vibrator heraus und ließ den Rest auslaufen und entfernte dann meinen Schwanz von ihrem Arsch und beobachtete, wie meine Ficksahne zu ihrer triefenden Fotze hinunterlief und auf das Bett tropfte, das zur nassen Stelle hinzufügte, ich sah sie vor Vergnügen zittern, die Jungs unten jubelten ekstatisch, Ich zog meine Klamotten wieder an und schlenderte die Treppe hinunter zu meinen Trinkkumpels, die keine Ahnung hatten, dass die "Hure", die ich gerade gefickt hatte, meine 16-jährige Tochter war, als ich ging. Ich warf einen letzten Blick auf Rebecca, die immer noch auf allen Vieren zitterte, leise stöhnte und ihre Finger an ihrer frisch gespritzten Fotze rieb,

Ich ging zurück in das Wohnzimmer unten und wurde mit Stille und ungläubigen Blicken empfangen: "Damian, ist das Mädchen, das du gerade deine Tochter gefickt hast?"sagte Tom, alle starrten mich an, ich sah Terry und Willy an, die mich anlächelten, " eigentlich....sie ist es", sagte ich und wurde rot im Gesicht mit Erniedrigung und Wut auf die Murphy's, weil sie mich reingelegt hatte, kaum hatte ich es gesagt, als alle im Raum anfingen zu klatschen und zu applaudieren, Ich war erstaunt, ebenso wie Terry und Willy, die erwartet hatten, dass jeder lacht und mich verspottet, weil ich meine Tochter gefickt hatte, " guter Mann Damian" sagte Tom, " dein großer" schrie den großen Trevor, den Mann, der meine Töchter kirscht, ich lächelte und lachte, als alle mir die Hand schütteten, " hey! Warum machen wir das nicht mit allen unseren Töchtern", sagte Jerry (einer meiner vielen Trinkfreunde), " ja!"sagte eine andere Stimme, " Ich habe 3 jugendliche Töchter, denen es nichts ausmachen würde, zu ficken", sagte Mickey (ein weiterer Stammgast in meinem örtlichen Pub), "Wir könnten das jedes Wochenende machen", sagte Tom, wir jubelten alle und wandten uns dann an die Murphy-Brüder, die mich entschuldigend ansahen, Ich streckte meine Hand aus, um zu zeigen, dass ich keinen Groll hegte, und sie alle schüttelten es dankbar, "kein Schaden angerichtet", sagte ich, "außerdem brauchen wir euch beide, um alle unsere Töchter zu markieren und diese kleinen Abende zu koordinieren", sagte Mickey, "kein Problem dort!"sagte Terry grinsend, " Ich kann es kaum erwarten", sagte Willy (sie hatten offensichtlich Mickeys Töchter gesehen und genehmigt), wir alle feierten und machten mit der Nacht weiter, in der jeder von ihnen abwechselnd mit meiner Tochter peitschte, sie fickte, Sie demütigend und erniedrigend und jeder von ihnen tat das Gleiche, als sie danach wieder das Wohnzimmer betraten, gingen sie zu mir hinüber und schüttelten meine Hand und beglückwünschten mich zur Leistung meiner Töchter, nachdem sie alle eine Chance hatten, brachten wir sie nach unten und fickten sie mit einer Bande, bestraften sie so gut wir konnten, am Ende der Nacht arrangierten wir alle ein Treffen am folgenden Wochenende für Mickeys Töchter, Ich sammelte meine £1500 von den Murphy-Brüdern und jeder spendete großzügig und extra £10 pro Stück für Rebecca als Trinkgeld, so dass sie zusätzlich zu den £1000, die sie bereits verdient hatte, zusätzliche £200 bekam. Am nächsten Morgen stand ich auf und ging in den Pub, wo jeder über die Nacht zuvor sprach und wie sehr sie meine Tochter genossen, viele hatten bereits private Besuche arrangiert, um mein kleines Mädchen zu ficken und ich bekomme natürlich 50% als ihren Vater, ich konnte sagen, dass Rebecca von nun an ein sehr beschäftigtes Mädchen sein würde und ich würde mich finanziell sehr wohl fühlen, ich ging an diesem Abend nach Hause und sah Rebecca, sie war gerade erst eingetreten und hatte Designer-Einkaufstaschen unter jedem Arm, "hattest du gestern Abend eine gute Nacht bei deinem Freund?” Ich fragte (und tat so, als wäre ich lässig) " ja, danke Papa", sagte sie fröhlich, "Ich wurde diese Woche für ein paar Nächte in eine Lerngruppe eingeladen, ist das okay, Papa?" fragte sie süß, " sicher, Liebling " sagte ich, und sie ging nach oben und rief 5 Minuten später zu mir,

"Papa, komm nach oben und hilf mir", rief sie, ich ging die Treppe hinauf und ging in ihr Zimmer und war schockiert, meine 16-jährige Tochter nackt auf allen Vieren mit ihrem Arsch direkt auf mich gerichtet zu sehen, sie drehte ihren Kopf und sah mich an und biss sich in ihre Unterlippe, ich sah einen Vibrator und einen dornigen Stock am Nachttisch und blickte dann zurück, "könntest du helfen, diesen Vibrator in meine Pussy zu rammen, während du meinen Arsch pumptest, Papa?" sagte sie schüchtern,

"Woher wusstest du, dass ich dich gestern Abend gefickt habe?" Ich sagte immer noch schockiert, aber jetzt mit einem großen Ständer: "Ich erkannte deine Nachrasur und du hast vergessen, deine Stimme zu verbergen, als du mir "gutes Mädchen" zuflüstertest", sagte sie lächelnd " war ich ein guter Papa?" fragte sie, "du warst eine große Geliebte"! Ich sagte, ich solle meinen Reißverschluss öffnen, " kannst du mir helfen, Papa? Sie sagte, sie wackelte mit ihrem Hintern nach mir, " sichere Sache, Liebling!" Ich grinste und trat in den Raum, das Leben sollte von nun an gut werden, wirklich gut.



                                                                                   EPILOG



Mickey hatte in seinem Zimmer gegenüber dem Hintergarten mit einem Camcorder in der Hand gewartet und seine 3 üppigen Töchter Susan (17), Germaine (16) und Joanne (16) gefilmt, Germaine und Joanne waren Zwillinge und alle von ihnen waren vollbusig fest und gebräunt, als sie oben ohne im Garten auf dem Bauch lagen und ihre Ärsche in der Sonne schwitzten, Vergessen von Terry und Willy Murphy, die mit Seilen aus ihren Gesäßtaschen zu ihnen kamen, leckten die Murphy Bros' ihre Lippen und sie würden ihre neue Arbeit genießen.   





                                                                                    ENDE


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal