xGeschichten.com

Erotische Geschichten - Real, Fantasy, Fetischismus, Gruppensex und vieles mehr. Viel Spaß beim Lesen!

Duschen mit Rose

HolgerHoevel

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
am: Januar 12, 2020, 02:24:51 Nachmittag
Einführung:

                kurze lesbische Geschichte, um dich geil zu machen.           



 



            Dies ist eine wahre Geschichte, die die Namen wurden geändert, um die Identität zu schützen,



Meine erste Erfahrung mit einem anderen Mädchen war, als ich 15 Jahre alt war, ich war gerade von einem Schultag nach Hause gekommen, an dem die letzte Lektion Volleyball für Mädchen war. Ich ließ meine Tasche fallen, warf meine Schuhe weg und rannte direkt zur Dusche. Ich blickte in den Spiegel, mein Haar kam gerade an meinen Schultern vorbei und ist braun, die Augenfarbe ist grün und ich bin 5ft3 Ich bin sexuell aktiv und ich masturbiere 3 mal pro Woche über meine beste Freundin Rose, die so heiß ist. Meine Brüste sind nicht so groß, nur 32 b, und ich hatte nur einen kleinen Hügel mit Schamhaaren direkt am Grat meiner Klitoris. Als ich in den Spiegel blickte, dachte ich zu mir selbst " ich wünschte, ich hätte größere Brüste wie Rose (sie war nur ein paar Monate älter als ich, aber sie hatte große Brüste wahrscheinlich c Cup). Ich bewunderte sie, dass sie die besten schlanken Kurven hatte, lange blonde Haare gingen an ihrem Bauchnabel vorbei. Ich träumte immer davon, meine Finger durch ihr langes Haar zu reiben, während ich sie sanft auf den Hals küsste. Ich starrte auf ihre sexy Figur in den Duschräumen unserer Schule. Sie war eines der heißesten Mädchen in unserer Schule und ich schwöre, sie tut so, als würde sie es nicht bemerken, wenn ich auf ihre erstaunliche Figur starre. Sie immer am Ende des Fitnessstudios am Freitag würde sie mir ein Zwinkern und ein Lächeln geben, wie sie mir Zeit für unsere Dusche sagt.

    Neulich Abend war ich im Bett und fingerte mich bei Rose an, ich lag dort halbnackt auf den Laken und ich stellte mir vor, wie Rose neben mir lag und mich auf den Hals küsste, während ich Spasmen von Orgasmen durch meinen Körper schickte. Jedes Mal schob ich meinen Zeige- und Mittelfinger tiefer in meine junge Muschi und keuchte schwer Roses Namen. Mit meiner freien Hand streichelte ich meine Brüste und kneifte meine lebhaften Brustwarzen und stöhnte leise, um meine Familie nicht zu stören. Meine Atmung beschleunigte sich, als ich anfing, Höhepunkt zu erreichen und fing an, drei Finger in die Hügel meiner nassen geilen Muschi zu schieben. Pulse des Vergnügens ruckten durch meinen Körper, als sich meine Muskeln verkrampften und sich meine Muschi-Wände um meine Finger zusammenzogen. Dann ließ ich in einem letzten Widder ein langes Stöhnen der Selbstzufriedenheit los, das Einzige, was es besser gemacht hätte, wenn es wo Roses Finger gewesen wäre.         

Ich drehte den Wasserhahn auf und sprang unter die Dusche, das Wasser fühlte sich erfrischend über meine verschwitzte Haut an. Ich fing an, über Rose nachzudenken und wie ihre reifen Brüste in meinem Mund aussehen. Ohne weiter nachzudenken fand ich meine Hand, die über meinen rechten und meinen Zeigefinger glitt und langsam meinen Knubbel streichelte, als ich plötzlich einen lauten Knall gegen die Tür hörte und ich auf der anderen Seite eine Rosenstimme hörte. " Beeil dich da rein, du sagtest, wir treffen uns um 16:00 Uhr in deinem Haus, also geh und schau dir einen Film im Kino an, es ist jetzt 4:25 Uhr", sie klopfte weiter an die Tür " halt, ich bin fast fertig " Ich antwortete, als ich aufhörte, meinen jetzt geschwollenen Kitzler zu reiben und das Shampoo auszuspülen " sie rief zurück, was auf eine sexy Art und Weise klang " wenn du dich nicht beeilst, komme ich nach dir rein ". Mit einer Sekunde später schlug ich die Tür zu und im nebligen Spiegel sah ich die Gestalt einer Rose, die sie in die Nähe nahm und zog die Dusche Curtin zurück. Ich kläffte im Staunen und versuchte, mich mit der Dusche Curtin zu bedecken.

" Was machst du da, sagte ich, dass ich in einer Sekunde draußen sein würde* Ich konnte nicht anders, aber meine Augen waren in Ehrfurcht vor der hier sauber rasierten Muschi verklebt.  "o common I see you checking me out in the showerers in the gym" antwortete sie mit einem Hauch von Aufregung und mit einem süßen Kichern entfernte sie den Curtin aus meiner Hand und ließ mich im vollen Blickfeld und das machte mich an. Sie lächelte mich an und ich kam mit einem erröteten Lächeln zurück und das ist alles, was sie brauchte, lehnte sich an und umarmte die Lippen des anderen.  Unsere Zungen in den Mündern der anderen fühlten sich so gut an, dass ich fühlen konnte, wie meine Knie zitterten. Schließlich brachen wir den leidenschaftlichen Kuss und sie schwang meine Hand über die ganzen Brüste. Ihre Brustwarzen fühlten sich so hart an, als ich um sie herum kneifte und wirbelte. Rose kniete den Kopf zurück und gab ein kleines Stöhnen von sich. " Mm, das fühlt sich gut an, Sarah, möchtest du, dass ich das Gefühl erwidere. Alles, was ich tun konnte, war, nackt da zu stehen und die saftigen Brüste meiner besten Freundin Rose zu betrachten und mit ihnen zu spielen. " Ich nehme dein Schweigen als ein Ja" und damit beugte sie sich vor und fing an, an meinen Brüsten zu saugen. Das Vergnügen war so großartig, dass ich nicht mehr viel von diesem "schmutzigen" Spiel ertragen konnte, das ich brauche.

Mit einem Sekundengedanken entfernte ich das Batteriefach für eine Badmeldung, die zufällig die Form einer langen, dicken Welle hatte. Ich schaltete es ein und fing an, es um Roses rasierten Muschi-Hügel und Klitoris zu drehen. Sie gab einen scharfen Schrei des Vergnügens von sich, den ich dämpfte, als ich ihr einen weiteren leidenschaftlichen Kuss gab. Sie brach den Kuss und flüsterte, dass dies erstaunlich sei, aber wo man aufhören müsse, wenn man den Film nicht verpassen wolle". Ich küsste sie wieder auf die Lippen und dann auf den Hals und machte mich auf den Weg zu ihrer Fotze und trat aus der Dusche. Wir trockneten uns gegenseitig mit Baumwollhandtüchern ab und sorgten dafür, dass wir uns besonders gut um die prallen Muschis kümmerten und unsere Kleider sammelten. Wir zogen uns an und verließen das Badezimmer, wir gingen die Treppe hinunter, um herauszufinden, dass mein kleiner Bruder Toby noch nicht nach Hause gekommen war, und meine Mutter hinterließ eine Notiz an der Tür "ausgegangen, um späte Nächte zu arbeiten, in denen Toby zu Darren's ging, für die Nacht, in der ich 20 Dollar für Pizza für deinen Vater auf Geschäftsreise nach Deutschland zurückließ. Love you mom". Daraufhin sahen ich und Rose einander an und beide bekamen ein breites Grinsen und einen sexy Blick in unsere Augen der Aufregung, als ob wir wüssten, was wir die ganze Nacht ohne Unterbrechungen machen würden, und wir küssten uns ein letztes Mal, bevor wir das Haus verließen. 





Lasst mich wissen, wie es ist und wenn es euch gefällt und ich werde weitere Teile hinzufügen, wie im Kino und zu Hause. p.s. Es tut mir leid, dass ihr die Grammatik oder Rechtschreibung verpasst habt.


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal