xGeschichten.com

Erotische Geschichten - Real, Fantasy, Fetischismus, Gruppensex und vieles mehr. Viel Spaß beim Lesen!

BOYS NITE OUT Wiederveröffentlichung

sanitist

  • Newbie
  • *
    • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
am: Januar 12, 2020, 02:34:16 Nachmittag
Einführung:

                wie sich mein Leben verändert hat, als mich ein guter Freund einlud.           



 



            Ich erinnere mich an mein erstes Mal, als ich mit einem Mann zusammen war.... Ich war 22 und mein g.f. und ich hatte mich gerade am Vortag getrennt. Das war Donnerstag, also Freitag hatte ich einen beschissenen Tag bei der Arbeit und nichts schien richtig zu laufen, als ich einen 2er von Lee bekam, ist er ein Freund meiner Ex und er wollte wissen, was passiert war. So, nachdem ich ihm erklärt hatte, dass ich bei der Arbeit war und nicht darüber reden konnte, sagte er (warum essen wir nicht am "L" für ein Bier und reden nach der Arbeit darüber). Ich stimmte zu und 4:30 Uhr konnte nicht schnell genug kommen. Nicht, dass ich ihn sehen wollte, ich dachte, er würde einfach versuchen, mich zu überreden, mit ihr wieder auszugehen.... Aber ich wollte mich wirklich betrinken und eine Muschi finden. Außerdem ist diese Bar wirklich cool mit viel guter Musik und gutem Essen. Außerdem sind die Frauen oft ziemlich hübsch wie die Hölle. Also haben wir uns auf jede erdenkliche Weise kennengelernt und einen Schwachsinn gemacht, indem wir uns in die Scheiße geschissen und Frauen beobachtet haben. Aus irgendeinem Grund scheinen sie immer über ihn herzuziehen.



    Lee ist ein ziemlich breit gebauter schwarzer Mann, der damals 33 Jahre alt war und etwa 6' 3" groß. Nicht wirklich allzu viel zu sehen, aber er hat ein robustes Aussehen wie ich. Ich bin weiß mit einer dunklen Färbung 5' 7" 205 muskulösen Pfund mit dunklen Bro-Haaren und Augen mit Tattoos auf meinen Armen und Rücken und einem 7 Zoll Schwanz. Ich weiß nicht genau, wie fett mein Schwanz ist, aber mein Ex pflegte, eine Dollarnote um ihn zu wickeln und nur die Ränder berührten. sie würde sagen, dass es im Begriff war, ihr Geldverdiener zu sein und mich zu teas, sagend, dass sie im Begriff war, mich auf die Ecke zu setzen, damit alle reichen Leute Spaß mit haben. Frauen haben immer gesagt, dass es wirklich fett ist. Aber ich habe immer gedacht, dass sie voller Scheiße sind.



 Aber der Nite ging weiter und dann schloss er die Zeit und es waren nur ich und er draußen auf dem Parkplatz, die neben unseren Fahrzeugen sprachen. Nun, sagte er.     Ich sagte sicher und brachte ihn zu seinem Haus, das etwa 6 Meilen von der Bar entfernt war. Als wir dort ankommen, kann er nicht die Schlüssel finden, um in sein Haus zu kommen, als er einen Anruf von Jim, dem Barkeeper, erhielt. Der wirklich gute Freunde von Lee war. Er erzählte ihm, dass er seine Schlüssel hatte und will er kommen und sie holen, da er sie auf der Bar gelassen hat und Lee mich ansah.... Ich sagte ihm, er solle sich keine Sorgen machen, dass ich nicht das Gefühl hätte, meine Chancen zu nutzen, dort rüberzufahren, um seine Schlüssel zu holen, und sagte ihm, dass er bei mir pennen könnte. Er sagte ihm, er solle sie in sein Auto unter dem Fahrersitz legen und er würde sie morgen bekommen.



  Als wir zu meinem Haus kamen, zeigte ich ihm, wo die Ersatzdecken waren, da er auf meiner Couch liegen würde. Ich ging zur Dusche und als ich aus der Dusche kam, pinkelte er in das Tiolett mit seinem Rücken zu mir. Er sagte, es tut mir leid, aber mit all dem Bier konnte ich es nicht mehr halten. Dann hat er dich gefragt, ob es dir nichts ausmacht, wenn ich reinkomme, nachdem du es getan hast, oder? Brunnen, der Fußball in der Schule spielt, hatte ich keine Angst, um um einen anderen Mann nackt zu sein. Ich sagte nein, geh schon und hol ihm ein Handtuch. Als ich zurückkam, war er bereits nackt und schaltete die Dusche ein und ich dachte nicht viel darüber nach. Mit meinem Handtuch um meine Taille herum ging ich in mein Zimmer und trocknete ab und legte mich hin. Ich musste sofort einschlafen, denn als ich aufwachte, lag ich noch auf meinen Decken und bekam eine wunderbare Kopfarbeit. Ich habe anfangs nicht darüber nachgedacht. Ich dachte, es muss Tabby von unten sein. Sie war der Grund, warum meine g.f. mit mir Schluss gemacht hat... Aus irgendeinem Grund nehmen Frauen es nicht so gut, wenn sie zu einer anderen Frau aufwachen, die ihren Schwanz lutscht. Was sie sich in meine Wohnung geschlichen hat, um viel zu tun. Es war nicht schwer für sie, sie hatte einen Schlüssel, um meine Post zu bekommen und meine Piränen zu füttern, da meine Arbeit mich immer im schlimmsten Moment aus der Stadt bringt.



Aber aus irgendeinem Grund fühlte sich das sooo viel besser an. Ich fühlte mich, als würde ich gleich abspritzen, als ich nach unten griff, um ihren Kopf zu greifen, damit ich ihn durch sie hindurch stauen konnte, als ich wirklich kurze windelige Haare fühlte. Ich öffnete meine Augen und sah Lee und über Scheiße! Ich schrie und schrie W.T.F. und fiel aus dem Bett, als ich versuchte, von ihm wegzukriechen. Als ich auf den Boden fiel, schrie ich nach ihm, dass er verschwinden sollte, weil ich keine verfickte Schwuchtel war. Aber nachdem ich fertig war, hatte er den Mut, mich zu fragen, ob es sich gut anfühlte?!?!!!!!.......... Ich stand dann über Scheiße vom Boden auf und tauchte dafür, dass er nach ihm schnappte, ich war so wütend, dass ich ihn töten würde. Als ich auf ihm landete, rollte er mich um, also war ich in einer 69er Position mit ihm und ihm über mir und er fing wieder an, an meinem Schwanz zu saugen... Was ich hinzufügen konnte, war Schweller so hart wie immer. sein superfetter Schwanz lag auf meinem Kinn und sein Ball war über meinen Augen, als ich aufblickte. Es scheint, dass der ganze Kampf mich gerade verlassen hat und alles, was ich sagen konnte, ist, dass ich kein schwuler Mann bin. Er hielt lange genug an, um zu sagen, dass ich es weiß.



    Jetzt habe ich einige schwarze Schwänze in der Umkleidekabine in der Turnhalle von Zeit zu Zeit gesehen und sogar einige in der Schule gesehen, aber nie wollte ich jemals einen lutschen oder sogar einen ansehen. Aber aus irgendeinem Grund, als ich meinen Mund öffnete, war ich schockiert. Ich liebte den Geschmack seines Schwanzes und ich fing an, daran zu saugen, so wie ich Tabby mochte, an meinem zu saugen. Er fing an zu stöhnen und dann schob ich ihn von mir weg. Er sah aus, als hätte ich sein Herz gebrochen, als ich ihm sagte, er solle sich auf den Rücken legen. Er sprang auf die Chance, zu denken, dass ich mit ihm fertig war, und war jetzt froh, herauszufinden, dass er sich geirrt hatte. Ich sah sein Glied, als er sich umdrehte und war sehr beeindruckt. An der Basis war er so dick wie mein Handgelenk und der Kopf war doppelt so groß wie meins.........Ich kroch langsam zu seinem Schwanz und sagte ihm: "Wenn du es jemandem sagst, werde ich dich töten" und sein 9-Zoll-Monster starrte in meinem Mund und verschwand. Jetzt muss er es genossen haben, denn er fing an, gegen meinen Mund zu bocken und würgte den Fick aus mir heraus, aber ich ging weiter auf ihn runter und das nächste, was ich wusste, dass er in meinen hungrigen Mund sprengte. Ich dachte, ich würde an all dem Sperma ersticken, das er in ihn hineinschoss, als ich losließ, hatte ich einen vollen Mund und er schoss immer noch..... Klettere auf seine Brust und sein Gesicht.



 Als er fertig war, fragte ich ihn, wie es war. Er sagte mir, dass niemand einen besseren Kopf hat als ein "STRAIT MANN" und lachte. Damit blickte ich auf meinen eigenen Schwanz hinunter und sah eine riesige Pfütze mit Sperma auf meinem Laken und sagte, ich hoffe, dass wir das nicht getan haben, denn es gibt keine Möglichkeit, dass ich mit der größten harten Frau meines Lebens schlafen kann. Er sagte nein und dann bat er mich, ihn zu ficken. Ich dachte eine Minute darüber nach..... "Würde mich das geil machen, wenn ich ihn in seinen Arsch ficken würde?" Dann dachte ich nach und sagte laut Ficken. Nun, ich weiß, ich mochte Tabby immer, wenn er mich fickte, als ich den Kopf bekam, aber nur einen Finger und sie sorgte immer dafür, dass sie zuerst an meinem Arsch saugte, um ihn zu schmieren. Ich erinnere mich an das erste Mal, als sie das tat, worüber ich sie geschlagen habe. Aber das werde ich dir später sagen. Jedenfalls setzte ich mich auf das Bett zwischen seine Beine und hob seine Beine hoch und legte seine Knie auf meine Schultern, während seine Unterschenkel über meinen Rücken gingen. Ich hob seinen Arsch mit meinen Händen an und fing an, die kleine Falte zu lecken, die zuckte, als meine Zunge sie traf. Als ich seine Eier auf meiner Nase spürte, fühlte ich mich wie im Himmel. Die Geräusche, die er machte, waren unglaublich. Ich war in der Gesamtkontrolle, als ich sein wunderbar schmeckendes Arschloch aß, von dem ich wusste, dass ich gut war, weil ich viele weibliche Ärsche ausgefressen hatte. Der Geschmack war nicht anders, aber der Geruch war sehr unterschiedlich. Ich konnte den Moschus seiner Eier auf meiner Nase riechen, den Geruch seiner Nuss auf meinem Gesicht und auch auf meinem eigenen. Es war so verdammt toll, dass ich vielleicht wirklich in diese Scheiße geraten konnte, von der ich dachte.



 Dann hörte ich etwas, was ich nie erwartet hatte, von ihm zu hören, als er mich dann bat, sein kleines Arschloch zu ficken. Als ich meine Zunge aus seinem Arsch zog, zwinkerte es mir in Anerkennung zu. Dann stand ich auf die Knie und sah, dass meine Pfütze noch größer war. Er setzte sich ganz schnell auf und nahm meinen Schwanz in die Hand. Er sagte, er würde zuerst etwas von dem Vorsaft ablecken. Er ging ein paar Mal hinunter und dann hat er mich tief durchdrungen. Keine Frau war je in der Lage, mir das anzutun. Dann, so schnell wie er anfing, blieb er stehen und legte sich wieder auf den Rücken. Ich dachte, ich würde weinen, wenn er aufhört, aber ich sah, wie er seine Beine hochhob und sie direkt hinter den Knien packte, und ich schnappte zurück in die Realität. Ich ging auf meinen Knien auf ihn zu und zeigte meinen Schwanz langsam auf sein verzogenes Arschloch und schob ihn langsam hinein. Ich fühlte, wie es sich langsam durch den ersten Ring arbeitete, dann stoppte es und er war enger als die Hölle. Ich sah ihn an, als er meine Hüften packte und an mir zog. Dann rutschte mein Schwanz bis zum Anschlag hinein. Er schrie und ich stöhnte ein leises, lautes Stöhnen. Ich blieb einfach so für etwa 2 Minuten und genoss das Gefühl, dann fing ich langsam an, meine Hüften hin und her zu rocken. Ich sah ihm in die Augen und er starrte den Ritus durch mich hindurch in reiner Lust, es war wunderschön.



  Ich habe nur bis zu diesem Punkt in meinem Leben gesehen, wie eine Frau ein Gesicht aus reiner Verwirrung machte, aber er tat es in diesem Moment. Er fing an, überall zu zittern, und das nächste, was ich wusste, war, dass ich fühlte, wie sein Arsch außer Kontrolle geriet. Ich schaute hinunter, um zu sehen, dass er eine weitere Ladung schoss, und ich verlor sie. Ich starrte, um seinen Arsch so hart wie möglich zu rammen, wie ich fühlen konnte, wie er mich gerade über den Rand geschickt hatte. Ich machte mich bereit zum Loslassen, als er mich bat, anzuhalten und ihm in den Mund zu schießen, ich zog meinen Schwanz mit einem rutschigen, nassen, quetschenden Geräusch aus seinem Arsch und sah ihn an und war überrascht, keinen Scheiß darauf zu sehen. Ich hatte schon immer Scheiße auf meinem Schwanz gehabt, als ich eine Frau in ihren Arsch gefickt hatte. Er sprang auf seine Hände und Knie und ich fiel auf meinen Rücken, dann packte er mein Werkzeug mit seiner linken Hand und fing an, auf meinen Schwanz zu kacken, als er nur für eine Sekunde anhielt, er steckte 2 Finger in seinen Mund und bekam sie alle nass, dann legte er meinen Schwanz zurück in seinen Mund und fing an, meinen Schwanz wieder zu saugen Ich war am Rand, als er hart auf meinen Arsch drückte und seine Finger den ganzen Weg hinein schob, bis seine Hand gegen mich war..... Er fing an, mich wie verrückt mit seinen langen Arschziffern zu ficken, als er mit seinen freien Fingern und seinem Stummel meinen immer eng anliegenden Sack packte und jetzt drückte, dachte ich, ich wäre schon mal gekommen, aber ich war in reiner Glückseligkeit, als er Spritzer für Spritzer meines Schwanzes trank. Ich muss mindestens zehn Spritzer Sperma geschossen haben, bis es sich so gut anfühlte, dass es tatsächlich ein wenig weh tat, und ich ließ ihn aufhören. Ich hatte Angst, wenn er es nicht tun würde, würde mein Arsch klar durch das Bett und den Boden sinken und in Tabbys Schlafzimmer fallen.



  Als ich mit dem Kommen fertig war, hörte ich einen Husten von hinten und es war Tabby, der da stand. Zuerst war ich schockiert, bis ich sah, dass sie dort mit einem bösen Lächeln auf dem Gesicht stand. Nackt wie an dem Tag, an dem sie geboren wurde, legte sie ihre Hand zwischen ihre gespreizten Beine und rieb tausend Meilen pro Stunde. Sie schwitzte genauso stark wie wir und sie fragte uns, warum ich nicht kam und sie abholte.......Anscheinend schlug er sie vorhin zum Hauptjob.


 

SimplePortal 2.3.7 © 2008-2020, SimplePortal